WAHRE GESCHICHTEN

Der fährt noch bis Frankfurt

Französisches automobiles Kulturgut ist ja etwas, worüber man, was den Zustand angeht, vortrefflich verschiedener Meinung sein kann. Zum geflügelten Wort in der deutschen Szene wurde die in französischen Anzeigen oft genutzte Beschreibung „bon état général“, hinter der garantiert nicht der gute Allgemeinzustand vorzufinden war, den sich ein deutscher Interessent vorstellte….

mehr...

Majestät kommt spät

Im Umgang mit Göttinnen, Diven und Majestäten ist Gelassenheit und Fingerspitzengefühl gefragt, aber das ist ja bei uns in der Citrogarage unser täglich Brot. Dieser elegant-braune Citroën SM kam unterwegs plötzlich im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr richtig in die Gänge, schaffte es aber mit Mühe noch in den…

mehr...

GAU: Hydropneumat streikt im Parkhaus

„Wemmer den net flottkrien, hammers verschisse.“ Soweit der eindeutige Hinweis des Pannenhelfers vom AvD (die mit der Oldtimer-Card) beim ersten Blick auf die Szenerie. Ein mäßig-regelmäßig bewegter und bis dato sehr zuverlässiger Citroën CX aus unserem Kundenkreis wollte einfach nicht mehr anspringen, ausgerechnet im zweiten Stock eines Parkhauses. Mittels telefonischer…

mehr...

Eigentlich ist es ein Glück im Unglück, wenn ein Schaden in Werkstattnähe auftritt. Zumal wenn es sich um einen relativ kapitalen Schaden wie den an einer Kupplung handelt. So dachte wohl auch der Besitzer eines naturgemäß schon älteren, gleichwohl sehr rüstigen Xantias (ein angenehmer Alltagsbegleiter, wie natürlich auch wir wissen)….

mehr...